Lesen

Wissen ist Macht, Wissen erreicht der Anfänger, oder die Anfängerin, durch lesen. Durch viel lesen, um es genauer zu sagen.

Also lese ich mich zum Erfolg, so haben es schon die alten Griechen gemacht und die haben uns so tolle Dinge wie die Physik und die Astrologie in Buchstaben gezaubert, in griechische Buchstaben zwar, aber das passt schon.

Aber es wurde keine griechische, es wurde eine biblische Aufgabe. Denn am Anfang war das Wort, bzw. 3 Wörter….. Fantasy Football Einführungen…
Ich tippte also „Fantasy Football Einführung“ in die Google Suchmaske ein und bekam dröfzigtausenmilliarden Links angezeigt…. Diese 3 Wörter waren gewaltig, wie mir schlagartig bewusst wurde. Aber, ich bin ja Stratege, also schnappte ich mir ein paar Links raus, wo ich die Autoren zum Teil kannte und wo ich im Zweifel per Twitter Direktmessage nachfragen könnte. Und natürlich, wie es sich für einen Anfänger gehört, den Wikipedia Artikel.

Was Wikipedia sagt….

Wikipedia Artikel

Beginnen wir also mit eben jenem Artikel, der allwissenden Müllhalde des Internets, auf Wikipedia.
Dank diesem sehr lehrreichen Artikel kann ich mich nun bei Wilfred „Bill“ Winkenbach aus Oakland bedanken, der mir den Spaß eingebrockt hat, indem er Fantasy Football erfunden hat. Danke Bill aus Oakland! Außerdem fand ich erste Infos zu Aufstellung und Punkteverteilung. Also klares Basiswissen, wie es sich bei Wikipedia gehört. Aber da geht noch mehr, also zum nächsten Tab….

The Huddle – Home of HuddleUp League

The Huddle Fantasy Football Guide

The Huddle, der Ort an dem ich mein angeeignetes Wissen umsetzen möchte. Hier werde ich meine ersten Schritte im #FanFoo machen. Hier sollte ich doch einiges Grundwissen finden, oder?

Ja, aber Hallo! Im Bereich „Fantasy Football Allgemein“ fand ich sofort die ersten Infos, die ich so sehr suchte. Das „Fantasy Football 101“ deckt mit 4 Kapiteln alle Fragen zum Fantasy Football im Allgemeinen und der HuddleUp Liga ab. Im 1. Kapitel werden dir die Grundlagen erklärt und wie die Punkte zu Stande kommen. Das 2. Kapitel handelt von den „Draft Vorbereitungen„. Klar strukturiert und leicht verständlich wird hier erklärt, wie der Draft von statten geht und wie am besten gedraftet werden sollte. Auch ein vorbereitetes Draft Sheet im Excel Format findet ihr hier. Der Live Draft wird somit zum Kinderspiel, glaube ich jedenfalls.

Von „Trades und Waivers- Wire“ soll es im 3. Kapitel gehen, ich bin gespannt. Hier erfahre ich nicht nur, was dieses „Waiver Wire“ ist und wie diese Wechsel von statten gehen, sondern bekomme auch erste Einblicke in die Traderegeln, also die Wechselregeln der Liga. Außerdem finde ich dort das Datum für die Trade Deadline.

Ich habe also erste Fachausdrücke gelernt und einen Termin für meinen #FanFoo Kalender. Knackig und kompetent beschrieben, so muss das sein! Ich bin im Rausch, gebt mir mehr Infos! Der Zettel neben mir gleicht dem Whiteboard von Sheldon Cooper, es wird langsam mit mir! Auf zum nächsten Kapitel, es wird Kapitel 4 sein, Ablauf der Regular Season und der Play Offs steht auf dem Programm. Es geht also ans eingemachte! Hier wird mir erklärt wie ich mein Team zusammen stelle und wie viele Spieler ich auf welchen Positionen aufstelle. Außerdem wird mir erklärt, wie die Saison abläuft und wer zum Ende in den Play Offs landet. Überall hier, wurden Bilder für totale Anfänger wie mich mit eingebaut, was mir sehr hilft mich nicht zu verzetteln.

So, für die HuddleUp Liga bin ich gerüstet. Schaue ich mal was die anderen Fachmenschen so schreiben.

Meine-NFL.de – Fantasy Football Bedienungsanleitung

Die Bedienungsanleitung von meine-NFL.de

Hier ist ein Experte am Werk, 10 Jahre Erfahrung und geballte Kompetenz. Hier erfahre ich mehr über dieses Spiel im Allgemeinen. Auch das es Ligen gibt in denen ordentlich Kohle zu gewinnen ist, aber das ist wohl eher was für die Profis. Hier finde ich auch Infos zu den Liga- Plattformen und zu den verschiedensten Draft- und Spielarten. Außerdem finde ich dort ein paar Links zu Podcasts aus den Staaten mit kurzer Einführung und Infos wer dort sein Fachwissen zum Besten gibt. Alles in Allem, eine tolle Bedienungsanleitung für Anfänger und Fortgeschrittenene. Die Links zu den Podcasts habe ich mir mal abonniert.

Die nächste Seite, die ich mir rausgesucht habe ist eher ein Artikel, aber donnoch interessant für mich.

Spox.com- Ein kleines bisschen Fantasy

Link zum Artikel von Adrian Franke

Hier erklärt ein alter Bekannter, nämlich Adrian Franke, seines Zeichens Resortleiter American Football bei Spox, seine Leser über Fantasy Football auf. Auch hier wird erstmal die Grunderklärung abgearbeitet, gut und einfach, wie es sein muss. Doch dann geht es ans Eingemachte. Die verschiedenen Ligaformen, ein Universum an Kurznamen, Standard, PPR, Super Flex, Keeper- und Dynasty Liga, Wow… Aber hier, hier werden die Ligen einfach und sehr verständlich erklärt. Da blickt sogar der FanFooNoob durch. Außerdem gibt es hier noch hilfreiche Tipps für Anfänger, das gefällt doch. So bekomme ich die ersten nützlichen Tricks und Kniffe, die mir bei meiner FanFoo Karriere hilfreich sein könnten.

Die letzte Seite kommt von den German Seahawkers und ich bin gespannt was sie mir so bieten.

German Seahawkers – Fantasy Football

FanFoo Erklärung der German Seahawkers

Holla die Waldfee, nochmal das geballte Wissen über Fantasy Football auf einem Haufen. Ein großer Bereich mit sage und schreibe 7 (in Worten Sieben!) Unterartikeln erwartet den wissbegierigen Leser. Von der obligatorischen Einführung, über den Draft und Drafttaktiken, Mooooment mal…. Drafttaktiken, das klingt doch spannend….

Die Namen und personalisierten Tipps sind zwar veraltet, aber die Grundidee dahinter ist Gold wert. Die Taktiken sind gut beschrieben und leuchten mir direkt ein. Also mal genauer lesen und vielleicht einfach die Namen ausblenden. Da muss man sich halt die Statistiken genauer anschauen, was beim FanFoo eh eine Grundvoraussetzung ist.

Diese Seite kann nur als Top bewertet werden, besonders die Linkliste am Ende bringt mir weitere wertvolle Informationsquellen. Auch wenn die verlinkten Seiten auf Englisch sind, sie sind absolute Must Reads für Fantasy Football Spieler.

Hatte ich gesagt, ich bin am Ende mit meiner Expedition ins FanFoo Universum? Nein, ohne die Backfield Boys geht hier nix. Also ab zu den beiden Experten, die eigentlich mehr für ihre Videocasts und Podcasts bekannt sind, als für ihre Website.

Backfield Boys – #FanFoo

Link zu den Backfield Boys

Sicher, die Seite ist sehr auf ihre Videos bei YouTube und Podcasts ausgelegt (daher werden sie im Blogeintrag über Videos und Podcasts noch näher betrachtet), aber es gibt auch hier ein bisschen zu lesen.

Leider finde ich im Bereich „Was ist #FanFoo?“ nur einen Link zum Video „Guardians of the Fanfoo“ welchen ich aber zu Recherchezwecken eh brauche. Daher ist dieser Umstand nicht so schlimm. Aber, und das finde ich sehr cool, soll es demnächst „Weekly Rankings“ geben. Also eine wöchentliche Rangliste. Ich bin also gespannt, ob die Jungs noch Content nachlegen. Aber, die Tage werde ich ja mehr als genug von den Jungs hören und sehen.

Das war es erstmal, viele kryptische Zeichen stehen auf meinem Block, Adressen, Namen, Einkaufslisten (Eier, Milch, Butter, Keeper and Dynasty Ligen, Käse, Trade Tipps und Tricks). Ich bin erstmal Grundversorgt und ich hoffe ihr auch.

Ich freue mich natürlich über weitere Links zu Seiten, haut sie mir einfach als Reply unter den Tweet zum Artikel, oder als Kommentar hier in den Blog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s